Moldavit Rohstück

219,00

Größe: ca. 2 cm x 1,5 cm

Gewicht: ca. 1,2 g

 

Spätestens seitdem er viral auf TikTok ging, kennt ihn jeder: MOLDAVIT. Wilde Geschichten von heftigen Veränderungen, krassen Fügungen und einschneidenden Erfahrungen. Was steckt hinter dem grünen Tektit?

Moldavit ist DER Stein der Transformation. Er entstand als ein großer Meteorit vor etwa 15 Mio. Jahren mit der Erde kollidierte und ein “Streufeld” aus geschmolzenem Gestein bildete, das dann zu den grünen Moldavit-Kristallen aushärtete. Das passierte in der heutigen Tschechischen Republik, genauer gesagt in der Böhmischen Hochebene. Der Einschlag selbst wurde auf sechs Billionen Megatonnen geschätzt und soll vollständig durch die Erdkruste in den Kern des Planeten eingedrungen sein.

Die Geschichte der Verwendung des Kristalls durch die Menschen reicht bis 25.000 v. Chr. zu den neolithischen Völkern Osteuropas zurück. Man glaubte, dass er als Amulett für Fruchtbarkeit und Glück verwendet wurde.

Die am weitesten verbreitete und wahrscheinlich auch umstrittenste Theorie über Moldavit ist die, dass es sich um den Stein des Heiligen Grals handelt. In den Überlieferungen wird beschrieben, wie der Heilige Gral verwendet wurde, um Menschen zu heilen und vollständig zu regenerieren und zu verjüngen. Der Moldavit besitzt genau diese Eigenschaften und wurde immer mehr begehrt.

Moldavit ist ein Kristall, der VIEL Energie verströmt. Bei der ersten Berührung kann man die Wärme spüren, die er abgibt. Selbst Menschen, die normalerweise nicht auf die Schwingungen von Kristallen reagieren, werden einen Unterschied spüren, wenn sie mit diesem Stein in Berührung kommen.

Diese Wärme ist so ausgeprägt, dass sich der Begriff “Moldavit-Rausch” entwickelt hat. Der ” Rausch ” sendet Schwingungen durch den Körper und vermittelt ein leichtes Kribbeln. Er sollte mit Bedacht verwendet werden, da seine Energien zu den stärksten aller Kristalle gehören und manchmal überwältigend sein können, besonders für sensible Seelen und Empathen. In der Regel wird empfohlen, immer einen Erdungsstein in der Nähe zu haben, wenn man anfängt, mit ihm zu arbeiten. Die Kombination mit Obsidian oder Rauchquarz eignet sich sehr gut.

Artikelnummer: moldavit_2 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Größe: ca. 2 cm x 1,5 cm

Gewicht: ca. 1,2 g

 

Spätestens seitdem er viral auf TikTok ging, kennt ihn jeder: MOLDAVIT. Wilde Geschichten von heftigen Veränderungen, krassen Fügungen und einschneidenden Erfahrungen. Was steckt hinter dem grünen Tektit?

Moldavit ist DER Stein der Transformation. Er entstand als ein großer Meteorit vor etwa 15 Mio. Jahren mit der Erde kollidierte und ein “Streufeld” aus geschmolzenem Gestein bildete, das dann zu den grünen Moldavit-Kristallen aushärtete. Das passierte in der heutigen Tschechischen Republik, genauer gesagt in der Böhmischen Hochebene. Der Einschlag selbst wurde auf sechs Billionen Megatonnen geschätzt und soll vollständig durch die Erdkruste in den Kern des Planeten eingedrungen sein.

Die Geschichte der Verwendung des Kristalls durch die Menschen reicht bis 25.000 v. Chr. zu den neolithischen Völkern Osteuropas zurück. Man glaubte, dass er als Amulett für Fruchtbarkeit und Glück verwendet wurde.

Die am weitesten verbreitete und wahrscheinlich auch umstrittenste Theorie über Moldavit ist die, dass es sich um den Stein des Heiligen Grals handelt. In den Überlieferungen wird beschrieben, wie der Heilige Gral verwendet wurde, um Menschen zu heilen und vollständig zu regenerieren und zu verjüngen. Der Moldavit besitzt genau diese Eigenschaften und wurde immer mehr begehrt.

Moldavit ist ein Kristall, der VIEL Energie verströmt. Bei der ersten Berührung kann man die Wärme spüren, die er abgibt. Selbst Menschen, die normalerweise nicht auf die Schwingungen von Kristallen reagieren, werden einen Unterschied spüren, wenn sie mit diesem Stein in Berührung kommen.

Diese Wärme ist so ausgeprägt, dass sich der Begriff “Moldavit-Rausch” entwickelt hat. Der ” Rausch ” sendet Schwingungen durch den Körper und vermittelt ein leichtes Kribbeln. Er sollte mit Bedacht verwendet werden, da seine Energien zu den stärksten aller Kristalle gehören und manchmal überwältigend sein können, besonders für sensible Seelen und Empathen. In der Regel wird empfohlen, immer einen Erdungsstein in der Nähe zu haben, wenn man anfängt, mit ihm zu arbeiten. Die Kombination mit Obsidian oder Rauchquarz eignet sich sehr gut.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Moldavit Rohstück“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.